Stände In Pfungstadt u. Eschollbrücken

Stand Diskutieren Sie mit uns, was aus Ihrer Sicht in Pfungstadt
und den Ortsteilen in den nächsten Jahren angepackt werden soll!

Fr. 26.2.  ab 16 Uhr Eschollbrücken bei der Römer-Apotheke

Sa. 27.2. ab 10 Uhr: Pfungstadt, neben Bäckerei Bromuth

Fr.  4.3.   ab 16 Uhr: Eschollbrücken bei der Römer-Apotheke

Sa  5.3.   ab 10 Uhr: Pfungstadt, neben Bäckerei Bromuth

31.8.2015 Vortrag: Sparen in der Kommune

FDP-Pfungstadt + Griesheim setzen Vortragsreihe fort:

„Sparen in der Kommune

Referent: Hartmut Schaad, Bund der Steuerzahler

Montag, dem 31. August 2015, 19 Uhr

Bürgerheim-Eschollbrücken
Freih.-vom-Stein-Str. 8, Eschollbrücken

PDF_30Immer mehr Städte und Gemeinden haben erhebliche Finanzprobleme, einige sind de facto längst pleite: Bekanntlich sind auch hier viele gezwungen, den Rotstift anzusetzen; die Entscheidung fällt schwer, wo tatsächlich gekürzt werden soll.

Zu diesem aktuellen Thema haben wir diesmal (im Rahmen unserer regelmäßigen Vorträge mit namhaften Referenten) vom Bund der Steuerzahler Herrn Hartmut Schaad aus Wiesbaden gewinnen können. mehr

25.11.2014: Vortrag Probleme der deutschen Energiepolitik

„Probleme der deutschen Energiepolitik

Referent: MdL René Rock

Dienstag, dem 25. Nov. 2014, 19:30 Uhr

TSV-Sportheim-Eschollbrücken,
Zufahrt neben Darmstädterstr.115

Die FDP-Ortsverbände Pfungstadt, Griesheim und Weiterstadt laden ein zu gemeinsamen Veranstaltungen, die abwechselnd in den Städten stattfinden:  Nach den erfolgreichen Themen „Hat die konventionelle Landwirtschaft noch eine Zukunft?“  und „Auslandseinsätze der Bundeswehr“  wollen wir die Vortragsreihe fortsetzen. mehr

03.09.2014 Stammtisch: Auslandseinsätze der Bundeswehr

Auslandseinsätze der Bundeswehr

Referent: Rainer Büschel, Oberst a.D

Mittwoch, dem 3. September 2014, 19:30 Uhr

Brauerei-Gasthof-Pfungstadt, Mühlstraße 1 Pfungstadt

 Die Bundeswehr ist zu einer Armee für internationale Einsätze, weltweit, geworden, dabei reicht das Spektrum von humanitärer Hilfe nach Naturkatastrophen, über Stabilisierungsmaßnahmen in Krisengebieten (z.B. Grenzkontrollen und Wasser-straßen-Überwachung), bis hin zu hochintensiven Gefechten und Kampfeinsätzen.
„Kann eine schrumpfende Armee diese vielen Aufgaben noch bewältigen?“ oder „Sollte Deutschland noch mehr Verantwortung in der Welt übernehmen, auch militärisch?“ und: „Welche Einsätze sollten verstärkt ausgebaut oder welche redu-ziert werden?“ mehr

10.6.2014 FDP Stammtisch: Hat die konventionelle Landwirtschaft eine Zukunft?

Hat die konventionelle Landwirtschaft eine Zukunft?“

Dienstag, dem 10. Juni 2014, 20 Uhr

Brauerei-Gasthof-Pfungstadt, Ecke Mühlstraße

„Mehr Geld für hessische Ökobauern“ titelt die FAZ am 2.4.2014. Hessens Landwirtschaftsministerin Hinz (Die Grünen) kündigt eine „Neuausrichtung“ der Landwirtschaft an.

In den nächsten sechs Jahren würden dank des neuen Verteilungsschlüssels rund 70 Millionen Euro mehr als bisher aus Brüssel nach Hessen fließen. Damit soll nach Ansicht der Grünen die Umstellung auf Öko-Landbau erleichtert werden. Die Grünen wollen hiermit Bauern „ermutigen, einen anderen Weg zu gehen“, und die familiengeprägte Landwirtschaft stärken. Sind nur Öko-Bauern Familienbetriebe und der konventionelle Landwirt nicht? Soll die konventionelle Landwirtschaft hier der Buhmann sein? Schließt konventionelle Landwirtschaft umweltbewusstes unweltbewusstes Handeln aus? Schließen sich die Vermarktung regional und ökologisch erzeugter Nahrungsmittel und konventionelle Landwirtschaft aus? mehr