Archiv der Kategorie: Allgemeines

Liberaler Mittelstand Hessen – Mathias Zeuner Vorstandsmitglied

Mathias Zeuner, Vorstandsvorsitzender FDP Pfungstadt, Vorstandsmitglied Liberaler Mittelstand Hessen, Stadtrat im Magistrat der Stadt Pfungstadt

Wirtschaftspolitik, die Förderung und Unterstützung des Mittelstands, dieser Aufgabe hat sich der Liberale Mittelstand Hessen verschrieben. Der Vorstandsvorsitzende der FDP – Pfungstadt und Stadtrat im Magistrat der Stadt Pfungstadt, Mathias Zeuner ist nun in den Vorstand des Liberalen Mittelstands Hessen gewählt worden. Sein Ziel in der neuen Position ist es, das unternehmerische Netzwerk des Liberalen Mittelstands mit dem Schwerpunkt Südhessen auszubauen und natürlich die wirtschaftlichen Belange Südhessens, der hier ansässigen Unternehmen, möglichst direkt in die politischen Landesgremien Hessens zu tragen.

Ein, nicht nur politisch offenes Ohr für den Mittelstand – in dieser Zeit keine Selbstverständlichkeit. In der politischen Diskussion steht das Ausgeben von Steuergeldern weit mehr im Vordergrund als das Erwirtschaften derselben. Ein Ungleichgewicht, dessen Beseitigung ein traditionelles Thema der FDP ist. Der deutsche Mittelstand ist eine der tragenden Säulen unserer Gesellschaft; seine Bedeutung wird von den Regierenden verkannt, sowohl in Hessen als auch im Bund. Das wollen wir ändern.

FDP-P 13. Dezember 2019

Starke Heimat oder schwache Kommunen?

Die schwarz-grüne Landesregierung in Hessen will die kommunale Selbstverwaltung beschneiden.

Eine entsprechende Initiative wird zynisch „Starke Heimat Hessen “ genannt, und verspricht,  „400 Millionen EUR … der kommunalen Familie zur Verfügung zu stellen„. Das ist nicht mal die halbe Wahrheit. In Wirklichkeit stehen die  400 Millionen EUR Gewerbesteuerumlage ab 2020 den Kommunen zu und nicht der schwarz-grünen Landesregierung. Die „generöse“ Verteilung von Geldern an die, denen man es zuvor abgenommen hat, ist nichts weiter als ein Angriff auf die kommunale Selbstverwaltung. Dr. h.c. Jörg Uwe Hahn findet hierzu klare Worte:

„Das Land plant den Diebstahl kommunaler Gelder, indem Kommunen über 400 Mio. Euro weggenommen werden und dieses Geld dann neu umverteilt den Kommunen zugeteilt wird. Es handelt sich dabei um eine ungerechte Umverteilung zu Lasten der Städte in Hessen. Bei dem ‚Starke Heimat Gesetz‘ handelt es sich eigentlich um ein ‚Schwache Kommunen Gesetz‘, einen KFA 2.0.““

Die FDP Pfungstadt lehnt den Plan von Finanzminister Dr. Schäfer ab und unterstützt die politischen Gremien in Pfungstadt bei den Bemühungen die kommunale Selbstverwaltung zu erhalten.

MZ, 26.09.19

Faustball – Pfungstadt weiter erstklassig

Am 06. und 07.07.2019 fand in Pfungstadt der EFA Faustball Championscup statt. Die Pfungstädter Mannschaft konnte sich gegen die Gäste aus Berlin, Österreich und der Schweiz durchsetzen – Herzlichen Glückwunsch!

Die Stadt Pfungstadt begrüßte die Mannschaften in der Säulenhalle des historischen Rathauses – vertreten durch Stadtrat und FDP Ortsverbandsvorsitzenden Mathias Zeuner sowie Pressesprecher Günter Krämer und Bianca Ehrt.

Im Bild: Übergabe des Stadtwappens durch Mathias Zeuner an Jürgen Albrecht, den Repräsentanten der European Fistball Association.