Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Pfungstädter Fachgespräche: Reduzierung von Lichtimmisionen

24. Februar 18:00 ->19:00

Pfungstädter Fachgespräche: Reduzierung und Vermeidung von Lichtimmisionen – kommunales Lichtmanagement

Zu unsererm Wahlprogrammthema: „Helle Köpfe statt heller Nächte“ sprechen wir mit Referentin:

Sabine Frank , Nachtschutzbeauftragte Sternenpark Biosphärenreservat Rhön, Landkreis Fulda

über die Notwendigkeit und die Möglichkeiten der Vermeidung und Reduzierung von Lichtimmissionen und die Möglichkeiten des kommunalen Lichtmanagements.

Auszug aus dem Positionspapier Vermeidung von Lichtimmissionen :

„Unbestritten ist Kunstlicht eine nicht mehr wegzudenkende Errungenschaft der modernen Gesellschaft, die für viele Menschen mit Attraktivität und Sicherheit assoziiert wird. Aktuelle Forschungsergebnisse rücken den nächtlichen Einsatz künstlichen Lichts jedoch als eine der Hauptursachen für den dramatischen Verlust der nacht- und dämmerungsaktiven Lebewesen in den Fokus. Licht ist gem. § 3 Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) je nach Art, Ausmaß und Dauer als schädliche Umwelteinwirkung definiert. Dabei verfolgt das Gesetz als Ziel sowohl den Schutz des Menschen als auch den von Tieren und Pflanzen, des Bodens, der Atmosphäre sowie von Kultur- und Sachgütern. Entsprechend unterliegen auch Betreiber nicht genehmigungspflichtiger Lichtanlagen gem. § 22 BImSchG einer Vermeidungs- und Minimierungspflicht, wenn die Lichtanlage gewerblichen Zwecken dient. Zudem sollten Kommunen und Landkreise – auch aus bauplanungsrechtlicher Sicht und zum Nachbarschaftsschutz – die Ortsgestaltung mit Licht nicht unreguliert lassen und zur Erfüllung bauplanungs-, immissionsschutz- und naturschutzrechtlicher Zielvorgaben Einfluss auf die Beleuchtungsart, -dauer und -intensität nehmen und für eine sinnvolle Orientierungshilfe nach dem Stand der Technik sorgen“

——————————————
Nehmen Sie an meinem Meeting per Computer, Tablet oder Smartphone teil.
https://global.gotomeeting.com/join/289915261

Sie können sich auch über ein Telefon einwählen.
Deutschland: +49 721 6059 6510

Zugangscode: 289-915-261

Nehmen Sie über einen Videokonferenzraum oder ein Videokonferenzsystem teil.
Einwählen oder Eingabe: 67.217.95.2 oder inroomlink.goto.com
Meeting-ID: 289 915 261
Oder Direktwahl: 289915261@67.217.95.2 oder 67.217.95.2##289915261

Sie kennen GoToMeeting noch nicht? Installieren Sie jetzt die App, damit Sie für Ihr erstes Meeting bereit sind:
https://global.gotomeeting.com/install/289915261

——————————————

Details

Datum:
24. Februar
Zeit:
18:00 ->19:00
Website:
https://global.gotomeeting.com/join/289915261

Veranstalter

FDP Pfungstadt

Veranstaltungsort

GoToMeeting