Programm

Lokale Wirtschaft braucht lokale Förderung

Programm 2016 als PDF

  • gemäß IHK-Darmstadt hat Pfungstadt erheblichen Nachholbedarf bei den lokalen Standortbedingungen für Unternehmen+Betriebe, deshalb:
  • Wir wollen die örtliche Wirtschaftskraft steigern: durch Stärkung der kommunalen Wirtschaftsförderung und ein Kataster der freien, verfügbaren Gewerbeflächen.
  • Die Lücken in den Gewerbegebieten müssen sinnvoll geschlossen werden; daher ist ein enger Kontakt zu den örtlichen Unternehmen erforderlich, um frühzeitig Pläne+Entwicklungen zu erfahren und berücksichtigen.
  • von intelligenter Wirtschaftsförderung profitieren alle hier; ein Arbeitsplatz ist die beste soziale Sicherheit.
  • Aber neue Arbeitsplätze – und auch neue Lehrstellen – lassen sich nicht staatlich anordnen, sondern können nur zusammen mit der Wirtschaft geschaffen werden;
  • insbesondere setzen wir auf den Mittelstand, der auch in konjunkturschwachen Zeiten die stabilsten Arbeits- und Ausbildungsplätze garantiert.
  • zu den lokalen Standortbedingungen gehört auch ein familienfreundliches Pfungstadt mit einem flexiblen Angebot unterschiedlicher Träger: z.B. müssen die Kinderbetreuungs-Einrichtungen bedarfsgerecht weiter ausgebaut werden.
  • Gute Bildung hat Priorität: sie ist eine wichtige Grundlage für ein erfülltes Berufsleben und ist die beste Investition in die Zukunft unserer Kinder.

Viele Straßen in Pfungstadt sind sanierungsbedürftig. Für die Infrastruktur Pfungstadts ist eine gute Verkehrsanbindung der Gewerbegebiete und der Innenstadt, zwischen den beiden Autobahnen, von Bedeutung.

Ebenso wichtig ist die Schaffung neuer Parkmöglichkeiten – ansonsten drohen weitere Leerstände der Geschäfte.