Programm 2021 – Karriere

Eine Stadt macht Karriere – warum eigentlich nicht?

Andreas Schulte; FDP Liste Platz 4

Eines können wir Ihnen versprechen:

Mit dieser Frage und immer wieder neuen Ideen dazu werden wir die Kollegen in der Stadtverordnetenversammlung und den Magistrat quälen, bis unsere Experimentierfreude ansteckend wirkt.

Zum Beispiel:

  • Die Stadt mietet leerstehende Läden an und gibt sie befristet für kleines Geld an Start-Ups bzw. Neuansiedler.
  • Wir schaffen ein Kleingewerbezentrum. Das ist ein großes Gebäude für viele kleine Gewerbeeinheiten, die große Flächen nicht brauchen und kleine nicht finden.
  • Wir suchen einen richtig großen Brocken oder seine Niederlassung. Große Firmen ziehen kleine nach.
  • Wir errichten eine Abteilung Crowd-Funding bei der Stadtverwaltung, die professionell beim Sammeln von Risikokapital hilft. Gegen Gebühr versteht sich.
  • Wir schnüren ein „Vorteilspaket“ für Neugründer und Umsiedler.
  • Und wir brauchen endlich ein sehr gutes Hotel.

…aber auch:

  • Wir werben privates Kapital für städtische Projekte
  • Unsere geographische Lage ist erstklassig. Das muss das Stadtmarketing der Welt endlich mal klarmachen – und noch einiges andere.
  • Wir meinen: Entweder machen wir den Hessentag in vernünftigem Rahmen richtig mit dem maximalen Gewinn für die Stadt – oder wir lassen es. Halbe Sachen sind fast immer rausgeworfenes Geld.
  • Wir bringen Vereine, Wirtschaft und Politik zusammen, um das gesellschaftliche Leben in unserer Stadt voranzubringen.

Klingt interessant? Dann los:

Stärken Sie uns den Rücken, denn: An uns soll’s liegen